Lästige Pflichten sicher delegieren: Partslife Quick-Check

– Partslife Quick-Check zeigt die Schwachstellen

– weniger Bürokratie, mehr Sicherheit

– in unter 30 Minuten wissen, wo der Schuh drückt

Unternehmer müssen viele Vorschriften beachten. Tun sie es nicht, gibt es ganz unterschiedliche Sanktionen. Alles rund um Arbeitsschutz, Entsorgung und Energieeffizienz ist bei ihnen in etwa so beliebt wie der Besuch beim Zahnarzt. Partslife unterstützt Firmen-Inhaber jetzt mit einem einfachen Check, der Sicherheit bei diesen weniger angesagten Pflichten gibt und Kosten sparen hilft. Mit dem Partslife Quick-Check lässt sich in unter 30 Minuten herausfinden, ob man bei Arbeitsschutz, Entsorgung und Energieeffizienz alles richtig macht. Gemeinsam mit einem erfahrenen Fachberater analysieren die Unternehmer dabei die entscheidenden Punkte. Am Ende dieses schnellen Checks steht ein Bericht, mit dem jeder weitere Schritte planen kann. Und wenn nach dem Quick-Check alles im grünen Bereich liegt, lässt es sich richtig ruhig schlafen. Mehr Informationen gibt es unter www.partslife.de oder per E-Mail über quickcheck@partslife.de.

Partslife weiß, wo der Schuh drückt

„Unser Quick-Check orientiert sich ganz klar an den Bedürfnissen eines viel beschäftigten Firmen-Inhabers“, so Adam Borkowski, Projektverantwortlicher bei Partslife. „Der will seine Zeit nicht mit Dingen verbringen, die ihn von seinem Kerngeschäft abhalten. Unser Kerngeschäft bei Partslife ist genau das: wir geben den Unternehmern ihre Zeit zurück.“ Borkowski und seine Kollegen wissen bei den Themen Arbeitsschutz, Entsorgung und Energieeffizienz genau, worauf es ankommt. Deshalb können sie gute Tipps für einen besseren Umgang damit geben. Der Quick-Check ist dafür eine gute Hilfe, denn er zeigt in kurzer Zeit auf, wo es Verbesserungsbedarf gibt.

Stolpersteine finden

„Wir gehen gemeinsam mit dem Inhaber durch den Betrieb“, erklärt Borkowski den Check. „Er kennt sich ja dort selbst am besten aus. Wir aber wissen sehr viel über die gesetzlichen Bestimmungen und wo die Stolpersteine sind. Das kann kein Unternehmer alles auf dem Schirm haben. Dafür sind wir eben die Spezialisten.“

Entscheidend ist es, dass die Verantwortlichen auf dem Schirm haben, wo eventuell Handlungsbedarf bestehen könnte. Was genau sie schließlich tun müssen und vor allem wie: dafür gibt es die Spezialisten von Partslife. Mit dem strukturierten Verfahren des Quick-Check liefern sie wertvollen Input für die Zukunft des Betriebes. Liegt dann der Prüfbericht auf dem Tisch, geht es ans gemeinsame Aufräumen.

By |2018-04-05T13:42:27+00:00 5. April 2018|

About the Author: