Bei Dinex gibt es jetzt NOx-Sensoren für Nutzfahrzeuge

– erstes NOx-Sensoren Programm auf dem freien Markt
– große Produktpalette
– direkter Ersatz von OE-Sensoren

Moderne Nutzfahrzeuge mit Dieselmotor haben für die Steuerung der AdBlue-Einspritzung einen NOx-Sensor. Bisher gab es diese Sensoren für die Reparatur nur direkt beim Fahrzeughersteller. Dinex hat diese Produkte nun erstmals auch für den freien Markt verfügbar gemacht. Damit möchte der dänische Abgas-Spezialist sein breites Produktportfolio um ein wichtiges Zukunftsprodukt ergänzen. Die Sensoren mit dem Namen DinSensor gibt es bei allen namhaften Teilehändlern in Deutschland und Europa.

Ein NOx-Sensor misst die Menge von Stickoxiden im Abgas sehr genau und hilft der Motorsteuerung dabei, die richtige Menge an AdBlue zu dosieren. Außerdem sorgt er für ein gutes Gleichgewicht zwischen Emissionskontrolle und Harnstoffverbrauch. Diese Technologie ist von Behörden auf der ganzen Welt anerkannt. Der DinSensor ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Abgasbehandlungssystems. Aber auch ein solches elektronisches Bauteil kann ausfallen. Für den richtigen Ersatz sorgt jetzt Dinex mit seinem Sensoren-Programm.

Ganz neu auf dem freien Markt

Die erste DinSensor-Produktserie erfüllt OE-Kriterien und ist kalibriert und kontrolliert in Testeinrichtungen für DAF, IVECO, MAN, Mercedes-Benz, Renault, Scania und Volvo. Dinex hat den DinSensor zur Automechanika 2018 eingeführt. Er ist bereits überall im Teilehandel verfügbar. Damit ergänzt das Unternehmen sein umfangreiches Aftermarket-Produktportfolio. Gleichzeitig will man mit diesem Schritt den Kunden der schweren Klasse noch mehr Service bieten.
Oliver Gravemann, Leiter des Dinex Aftermarket Geschäfts in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist stolz auf die Weiterentwicklung des Produktangebots für das Aftermarket-Segment: “Ich freue mich, dass wir jetzt unsere breite Palette an Abgassystemen mit NOx-Sensoren ausstatten können. Mit dieser Einführung kann Dinex jetzt die größte Auswahl an Ersatzteilen für
die Abgasanlagen bei schweren Nutzfahrzeugen und Bussen bieten.” Er fährt fort: “Unsere NOx-Sensoren ersetzen das OE-Produkt eins zu eins. Sie sind durch zahlreiche Qualitätstests und von Dritten zertifiziert. Damit stellen wir sicher, dass wir ein Produkt von sehr hoher Qualität liefern. Unsere Kunden erwarten genau das von uns und darauf können wir stolz sein.”

Über Dinex

Das Geschäftskonzept der Dinex Gruppe ist die Entwicklung, Herstellung und Distribution kompletter Abgasanlagen und Emissionstechnologien für alle Nutzfahrzeuge und industrielle Maschinen mit Dieselmotoren.
Dinex liefert komplette, maßgefertigte Abgasanlagen – vom Turbo bis zum Endrohr – für LKWs, Busse, Kleintransporter und Industrielle Maschinen. Zusätzlich bietet Dinex eine Auswahl an Emissionstechnologieprodukten für diesen Anwendungsbereich an.
Die Kompetenzen von Dinex umfassen alle Prozesse der Entwicklung, Herstel­lung und Distribution. Die Entwicklung basiert auf Einbauraum-Anforderungen oder spezifischen Kundenzeichnungen. Dinex ist innerhalb des Originalausrüstungshersteller- (OEM), Originalteilzulie­ferer- (OES) und Aftermarkt-Segments tätig.
Dinex ist Europas führender Lieferant von Abgasanlagen und Emissionstechnologien für Nutzfahrzeuge sowie auch industrielle Maschinen. Außerdem ist er der einzige industrielle Produzent von Abgasanlagen mit einer eigenen Produktionsabteilung für Keramikprodukte.

By |2018-10-18T17:30:40+00:00 22. Oktober 2018|

About the Author: